Glossar

Hier werden diverse Begriffe rund um die Gesundheit erklärt

 
 
Apotheke
Offizielle Abgabestelle zur Sicherstellung der Arzneimittelversorgung der Bevölkerung
Apotheker/in
Studierte Fachkraft für Arzneimittel, zuständig für Entwicklung, Produktion, Prüfung, Beurteilung und Abgabe von Arzneimitteln. Vorraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss eine Pharmaziestudiums.
Arzneimittel
„Stoffe oder Stoffzusammensetzungen, die als Mittel mit Eigenschaften zur Heilung oder zur Verhütung menschlicher oder tierischer Krankheiten bestimmt sind oder aber im oder am menschlichen oder tierischen Körper verwendet oder einem Menschen bzw. Tier verabreicht werden können, um entweder die menschlichen bzw. tierischen physiologischen Funktionen durch eine pharmakologische, immunologische oder metabolische Wirkung wiederherzustellen, zu korrigieren oder zu beeinflussen oder eine medizinische Diagnose zu erstellen.“
Freiwahl
Produktsortiment, an welchem sich der Kunde selbst bedienen darf
Hilfsmittel
sind sachliche Mittel die eine Heilung oder Besserung von Krankheitssymptomen auf rein physikalische Weise bewirken. Sie dürfen keinerlei pharmakologische Wirkung aufweisen.
Labor
Raum in der Apotheke in dem z.B. neu eingetroffene Rezeptursubstanzen auf Reinheit und Identität geprüft werden
non-Rx
Abküzung für rezeptfreie Medikamente 
 
 
PKA
Pharmazeutisch Kaufmännische Assistentin, nach einer dreijährigen dualen Ausbildung werden kaufmännische Aufgaben in der Apotheke betreut.
PTA
Pharmazeutisch Technische Assistentin, Gesundheitsfachberuf in dessen Mittelpunkt das Arzneimittel steht. Neben einem Realschulabschluss ist eine zweieinhalbjährige duale Ausbildung an einer PTA-Schule erforderlich.
Rezept, Grün
ärztliche Empfehlung, mit einer Gültigkeit von 3 Monaten, diese Verordnungen werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet 
Rezept, privat
ärztliche Verordnung, mit einer Gültigkeit von 3 Monaten, diese Verordnung werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Erstattung ist durch eine private Krankenvericherung oder Zusatzversicherung möglch
Rezept, Rosa
ärztliche Verordnung, mit einer Gültigkeit von 3 Monaten ab Ausstellungsdatum, jedoch wird die Verordnung nur 1 Monat ab Ausstellungsdatum von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet
Rezeptur
Raum in der Apotheke in dem individuelle Rezepturen (z.B. Salben, Tinkturen…) angefertigt werden  
Rx
Abkürzung für rezeptpflichtige Medilkamente 
Sichtwahl
Produktsortiment beratungsbedürftiger Waren, die nur durch pharmazeutisches Personal abgegeben werden dürfen 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

This entry was posted on Montag, Oktober 24th, 2011 at 06:20 and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.